Mangelt es Dir an Charisma und Anziehungskraft?

Der NLP Guru würde an dieser Stelle eine Geschichte erzählen. Bekomme mehr Ausstrahlung, indem Du Dich auf komplexe Metaphern einlässt. Verkehrt ist es nicht. Der NLP Guru kann in seinen Geschichten wirkungsvolle Strategien einbauen. Erfolgsstrategien für das Leben sind viel wert.

Der spirituelle Lehrer hingegen spannt den Bogen zwischen Esoterik und einer Lehre auf. Eine spirituelle Lehre ist selbstverständlich voller Tiefe. Genauso viel Tiefe bietet die Welt der Esoterik an. Leider ist dieser Weg nicht nur tiefgründig, sondern bringt den Menschen von einem gewöhnlichen Leben ab. Das gewöhnliche Leben ist der Alltag.

Der Schamane kennt die Welt des Unbewussten. Er nutzt Hypnose in einer Form, die das Charisma auf wundersame Weise steigert. Ist das die Lösung? Wohl eher nicht, außer man möchte sich wieder aus dem Alltag entfernen. Es hat einen großen Wert, das eigene Leben zu optimieren. Lieber optimieren, als alles auf den Kopf stellen.

Was macht den Menschen charismatisch?

Der Weg der Mitte legt den Fokus auf die Erkenntnisgewinnung. NLP, Spiritualität und Hypnose können im richtigen Licht positioniert werden. Erkenntnisse sind die Antwort. Erkenntnisse machen den Menschen charismatisch.

Mit einer Erkenntnis kann sich ein Prozess in Gang setzen, die Anziehungskraft des Menschen zu erhöhen. Mit einer Erkenntnis hat man keinen Knopf den man drückt, um im nächsten Augenblick mehr Ausstrahlung zu bekommen. Die Erkenntnis ermöglicht kleine Korrekturen im Leben. Du begreift nicht nur rational, sondern auch emotional. Damit entsteht ausreichend Energie, das eigene Leben zu optimieren.

Macht Wissen charismatisch?

Wissen macht nicht charismatisch. Etwas ist dennoch dran. Erkenntnisse tragen dazu bei Wissen anzusammeln. Es zählt weniger das Wissen. Erkenntnisse führen zu mehr Selbstbewusstsein. Somit machen Erkenntnisse bewusst. Du erhältst High Performance Coachings mit den Mitteln des NLP und der Hypnose.

  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP)
  • Hypnose und Autosuggestion
  • Individuelles High Performance Coaching

Wir leben in einem Zeitalter der Informationen. Mit dem Internet hat jeder Zugriff auf das Wissen der Menschheit. Damit entsteht genauso das Problem der Informationsflut. Es zählen nicht nur Informationen. Es zählen wohlsortierte Informationen. Diese Informationen müssen zu Erkenntnissen führen. Ansonsten haben die Informationen und das Wissen keinen Wert.

Das High Performance Coaching ist aus diesem Grund so vom Konzept, dass man dafür das eigene Leben nicht umkrempeln muss. Du musst Dich auf keine Achterbahn der Metaphern einlassen. Es ist nicht notwendig sich auf eine spirituelle Reise zu begeben. In den Urwald musst Du Dich genauso wenig aufmachen.

Wie viel kostet ein Coaching?

Idealerweise dauert ein Coaching einen Tag. Es gibt zeitlich keine Begrenzung. Die Kosten liegen zur Zeit bei 200 Euro. Je nach Problem kann es sinnvoll sein mehrere Coachingtage in Anspruch zu nehmen. Bei Kontaktanfrage kann dieser Punkt geklärt werden.

Was garantiere ich?

Du erhältst eine 90 Tage Geld-zurück-Garantie, wenn Dir das Coaching nicht hilft. Sollten weitere Fragen im Raum schweben, werden diese nachfolgend beantwortet. Fehlt eine Frage kannst Du gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

WAS HAT DER COACH DRAUF? – Auf ein Profil wurde verzichtet, weil der letzte Beweis mit dem Ergebnis erbracht wird. Wie viele Menschen versuchen ihren Lebenslauf auszuschmücken? An dieser Stelle zählen zwei Dinge. Erstens: Willst Du sehen was der Coach drauf hat? Zweitens: Bist Du bereit bessere Ergebnisse zu erzielen?

WIESO IST DAS COACHING NICHT KOSTENLOS? – Das Coaching ist keine Investition. Zuerst sind damit Kosten verbunden. Es kann als Zeichen des Respekts verstanden werden, auf die Euphemismen zu verzichten. Auf der anderen Seite kann das Coaching eine Investition sein. Bringt man Dinge in Bewegung, kann daraus ein Mehrwert entstehen. Das bezieht sich nicht nur auf die Persönlichkeit, sondern genauso auf die Finanzen. Das Coaching ist nicht kostenlos, weil gegenseitiger Respekt wichtig ist.

MUSS ICH NASS WERDEN, WENN ICH DUSCHEN WILL? – Angst scheint viele Menschen zu beherrschen. Das wird sich wohl niemals ändern. Dafür sorgt immer wieder der freie Wille. Jedem steht eine Bandbreite an Entscheidungen zur Auswahl. Anscheinend ist die Angst für einige eine Entscheidung wert. Vermeidungsstrategien sind jedenfalls störend, möchte man an seiner Persönlichkeit arbeiten. Es wird nicht funktionieren.

Hier geht es zum Kontaktformular.