Übung für mehr geistige Stärke

Geistige Stärke ist mentale Stärke. Eine Übung zur Stärkung des Geistes ist Mentaltraining. Von dem Kontext liegt der Fokus bei dem Mindset. Die Übung ist darauf ausgelegt die Qualität der geistigen Einstellung zu verbessern. Die geistige Einstellung ist das Mindset. Zur einfachen Vorstellung kann es als das Gerüst des Verstandes betrachtet werden. Die geistige Einstellung gibt der Ebene des Geistes die notwendige Stabilität. Die tragenden Säulen erschaffen den Raum zum Denken.

Negative Gedanken sind nur dann ein Problem, wenn es keinen Raum zum Denken gibt. Mit dem richtigen Mindset können Gedanken jeder Art reflektiert werden. Genau das ist die Übung. Der Kontext wird vergrößert. Auftauchende Gedanken können besser verarbeitet werden. In einem größeren Kontext kann leichter losgelassen werden. Loslassen ist nur dann ein Problem, wenn sich der Denker mit dem Problem identifiziert. Von dem Kontext liegt der Fokus bei dem Mindset. Lässt man sich auf den Content der Übung ein, geht es in erster Linie darum negative Gedanken aufzulösen.

Eine Frage bleibt offen. Wie verschafft man sich Raum im Kopf? Wiederum ist genau das die Übung. An dieser Stelle bleibt nur die Übung. Durchatmen und sich Raum verschaffen. Eintreffende Gedanken können entspannt beobachtet werden. In negativen Gedanken taucht man gar nicht erst ein. Wer sich mitten in einem negativen Gedanken wiederfindet, hat vergessen auf Abstand zu gehen.