Es beginnt mit Ruhe im Kopf

Mit der Stille des Geistes verschafft man sich den Raum für Inspiration. Innere Eindrücke können auf dem Hintergrund der Stille ausgebreitet werden. Ideen lassen sich leichter umsetzen. Mit Ruhe im Kopf existiert ein starkes Fundament, sollte der Alltag hektisch werden. weiterlesen →

Welchen Wert hat emotionale Robustheit?

Eine Emotion ist das Ergebnis einiger Schritte vorher. Erwähnenswert ist der Gedanke. Der Gedanke führt zu einer Emotion. Fühlt man sich einer Emotion ausgeliefert, ob positiv oder negativ, ist die Ursache dafür bei einem Gedanken zu finden. Der Fehler besteht darin sich an Gedanken festzuklammern. Auf diese Weise staut sich Energie auf. Diese angestaute Energie führt zu einer Emotion. Eine Emotion ist Energie in Bewegung.
weiterlesen →

Übung für mehr geistige Stärke

Geistige Stärke ist mentale Stärke. Eine Übung zur Stärkung des Geistes ist Mentaltraining. Von dem Kontext liegt der Fokus bei dem Mindset. Die Übung ist darauf ausgelegt die Qualität der geistigen Einstellung zu verbessern. Die geistige Einstellung ist das Mindset. Zur einfachen Vorstellung kann es als das Gerüst des Verstandes betrachtet werden. Die geistige Einstellung gibt der Ebene des Geistes die notwendige Stabilität. Die tragenden Säulen erschaffen den Raum zum Denken.
weiterlesen →

Was ist mentales Training?

Die Trance ist der Zustand. Dieser Zustand ist spürbar. Der Zugriff zum Unbewussten wird mit einer Trance ungemein erleichtert. In anderen Worten werden unbewusste Vorgänge bewusst zugänglich gemacht. Die erste Emotion zur Entstehung der Trance ist Ruhe im Kopf. Es ist die Stille des Geistes. Somit kann moderne Hypnose, aus einem bestimmten Blickwinkel, mit mentalem Training verglichen werden. Die Aufgabe besteht im ersten Schritt darin, vollkommene Ruhe im Kopf entstehen zu lassen. Eine Trance entspannt zuerst den Geist. weiterlesen →

Leitfaden moderner Hypnose

Jede Hypnose ist in sich vollständig. Damit ist in erster Linie gemeint, dass kein Hypnotiseur benötigt wird. Wäre Hypnose eine Lehre, würde sie für sich alleine stehen. Man ist auf keine Autorität angewiesen. Die Vollständigkeit einer Hypnose zeigt sich ebenfalls bei den Schritten. Einzelne Schritte sind in sich komplett. An jeder Stelle der Hypnose könnte abgebrochen werden.
weiterlesen →